Willkommen
 Demnächstiges
 Aktuelles
 Rückblickendes
 Informationelles
 Gottesdienste/Gemeindegruppen
 unsere Mitarbeiter
 Netzadressen, Suche, Übersetzungen Übersetzungen
 Impressum
Startseite: Willkommen
 Vorstellung Petri-Nikolai
   Wo sind wir?
   vielerlei Bilder 1, 2, 3, 4
 Kindergarten Petri-Nikolai Bild: Logo Kindergarten– Klick zum Vergrößern
 Silbermannorgel
   Organisten und Gästebuch
   vielerlei Bilder
 Gebäude und Innenraum
   Türme und Glocken
   Ausstellungen
   Friedrich Press
   Historie
   vielerlei Bilder
Startseite: Willkommen
 Vorstellung St. Johannis
   Wo sind wir?
   vielerlei Bilder
 Kindergarten St. Johannis Bild: Logo Kindergarten– Klick zum Vergrößern
 Jehmlich-Orgel
 Gebäude und Räume
   Fensterkreuz
   Turm und Glocken
   Geschichte der Gemeinde
 Partnergemeinde
    letzte Änderung: 09. Dez. 2018        

Mini-Logo St. JohannisMini-Logo Petri-Nikolai

Rückblick

2018 zweites Halbjahr bis „Aktuelles


Die Rückblick-Seiten sind wegen ihrer Größe aufgeteilt:

 2018:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr bis „Aktuelles“
 2017:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2016:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2015:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2014:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2013:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2012:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2011:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2010:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2009:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2008:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2007:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2006:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2005:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2004:     Link komplett
 2003:     Link komplett
 2002:     Link komplett
 

Eindrücke von den letzten Veranstaltungen, Konzerten, Gottesdiensten und anderen Punkten aus dem Gemeindeleben unserer Kirche finden Sie unter „Aktuelles“, hier befindet sich ist eine kleine, feine Auswahl aus zurückliegenden Veranstaltungen, welche den Zeitrahmen der Aktualität verlassen und aus diesem Grunde ihren Anspruch auf einen Eintrag bei „Aktuelles“ verwirkt haben. Ausdrücklich ist dies nur eine Auswahl, weil nicht immer und überall ein Fotoapparat dabei ist.

 

Samstag, 01.12.2018
Logo Ort St. Johannis 09:30–12:00 Uhr in St. Johannis:
Weihnachtliches Basteln in gemütlicher Runde.
Jung und Alt waren eingeladen, kleine Geschenke und Adventsdekoration zu gestalten.


Freitag, 30.11.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Ort St. Johannis
Bild: Nachrichten neu – Klick zum Herunterladen
Die neue Ausgabe „Dezember/Januar/Februar“ der gemeinsamen Kirchennachrichten der Schwestergemeinden Petri-Nikolai und St. Johannis wurden als Information und Einladung für Fern und Nah fertiggestellt.

Logo: Dokument Diese Nachrichten und viele andere Dokumente sind auf diesen Seiten auch unter dem Menüpunkt „Informationelles“ zu finden.


Mittwoch, 28.11.2018
Logo Ort Petrikirche 19:30 Uhr in der Petrikirche:
Sitzung des Kirchenvorstandes Petri-Nikolai
Smiley Kreuz Smiley Mädchen Du-du! Smiley Junge Denken 02 Smiley Junge Fotograf Smiley Mädchen Gucken Smiley Junge Hobel Smiley Mädchen zwinker Smiley Mädchen niesen Smiley Junge ja Smiley Junge Hammer Smiley Junge schreiben 01


Dienstag, 27.11.2018
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Posaunenchorprobe

Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Dienstag, 27.11.2018
Logo Ort Petrikirche nachmittags in der Petrikirche:

Bild: Adventskranzbasteln – Klick zum Vergrößern Bild: Adventskranzbasteln – Klick zum Vergrößern Bild: Adventskranzbasteln – Klick zum Vergrößern Bild: Adventskranzbasteln – Klick zum Vergrößern Bild: Adventskranzbasteln – Klick zum Vergrößern Bild: Adventskranzbasteln – Klick zum Vergrößern Bild: Adventskranzbasteln – Klick zum Vergrößern Bild: Adventskranzbasteln – Klick zum Vergrößern Bild: Adventskranzbasteln – Klick zum Vergrößern
(Fotos: 2017)
Der Duft von frischem Tannengrün durchzog das Kirchenschiff: Zur Zierde des Kirchenschiffs und des trauten Heimes entstanden beim Adventskranzbasteln wunderschöne Kränze und gewagte Kreationen.


Sonntag, 25.11.2018 (Ewigkeitssonntag)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Frau Ciesielski.
Die Kantorei der Petrikirche begleitete diesen Gottesdienst.

Logo Ort St. Johannis 09:30 Uhr in St. Johannis:
Gottesdienst mit Abendmahl mit Prof. Husemann und Frau Hubrich.


Mittwoch, 21.11.2018 (Buß- und Bettag)
Logo Ort Dom 10:00 Uhr im Dom:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Pfarrer Ebenauer.


Dienstag, 20.11.2018
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Posaunenchorprobe

Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Sonntag, 18.11.2018 (Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Predigtgottesdienst, es predigte Prof. Husemann.


Samstag, 17.11.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 17:00 Uhr in der Petrikirche:
Konzert an der Silbermann-Orgel, es spielt Kantor Clemens Lucke.
DIESES KONZERT MUSSTE LEIDER AUSFALLEN!


Donnerstag, 26.04.2018
Logo Ort Kindergarten Petri-Nikolai im Kindergarten:
Bild: Herbstkindergarten – Klick zum Vergrößern Bild: Herbstkindergarten – Klick zum Vergrößern
Vorlesetag im Kindergarten
Im herbstlich geschmückten Kindergarten wurden heute viele interessante Geschichten vorgelesen!


Dienstag, 13.11.2018
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Posaunenchorprobe

Logo Ort Petrikirche 19:30 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Sonntag, 11.11., bis Mittwoch, 21.11.2018
Logo Ort Petrikirche jeweils 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Ökumenische Friedensdekade
• So, 11.11.   Gottesdienst zur Friedensdekade
• Mo, 12.11.   Pastor Tappert
• Di, 13.11.   Pfarrer Kocner
• Mi, 14.11.   ESG/KSG
• Do, 15.11.   Pfarrer Ebenauer
• Fr, 16.11.   Pfarrer Liebscher
• Mi, 21.11. um 10:00 Uhr   ev. Bußtagsgottesdienst im Dom


Sonntag, 11.11.2018
Logo Ort Johanniskirche Logo Ort Petrikirche 16:00 Uhr in der kath. Johanniskirche (Chemnitzer Straße) und danach zur Petrikirche:
Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern
Martinsandacht und Lampionumzug zum Martinsfest

Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern
Die Kinderschola der Katholischen Gemeinde gestaltete ein schönes kleines musikalisches Theaterstück.

Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern
Die Sterne am Himmel staunten, denn sie sahen, dass auf der Erde Millionen bunte Sterne spazierengingen. Das waren nicht nur funkelnde Sterne, sondern auch Sonnen, und Monde, und eine blaue Kuh, und Drachen, und viele andere schöne Lampions, auch eine Martinsgans war dabei. Sie alle wurden von Kindern getragen! Sogar die Autos blinkerten freundlich und hielten an, um die Lichterschlange vorbeizulassen und sie dabei vergnügt zu betrachten.
Der Heilige Martin – heute die Heilige Martina – ritt auf dem braven Pferd Fritz voran. Auf dem Petriplatz verteilte Katharina köstliche Martinshörnchen, die geteilt wurden, damit fast jeder ein Stückchen bekam. Nur Fritz durfte keins essen, davon würde er Bauchschmerzen bekommen.

Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern
Am Ende war es schon ganz sehr dunkel, da hatten die Erwachsenen große Angst. Deshalb nahmen die Kinder ihre Eltern an die Hand und beleuchteten den Heimweg mit ihren Laternen. Und so wanderten wieder viele, viele Leuchtpunkte durch Freiberg …


Sonntag, 11.11.2018 (Drittletzter Sonntag im Kirchenjahr)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Frau Ciesielski.

Logo Ort St. Johannis 09:30 Uhr in St. Johannis:
Predigtgottesdienst, es predigte Herr Müller.


Dienstag, 06.11.2018
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Posaunenchorprobe

Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Sonntag, 04.11.2018
Logo Ort St. Johannis 16:30 Uhr in St. Johannis:
Musik in St. Johannis:
Bild: Konzert – Klick zum Vergrößern
Konzert für Flöte und Cembalo
Katja Johanning (Flöte) und Clemens Lucke (Cembalo) spielten Werke von Guiseppe Samartini, Jean-Marie Leclair, Francesco Rognoni und Jaques Duphly.


Sonntag, 04.11.2018 (23. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort St. Johannis 10:00 Uhr in St. Johannis:
Bild: Musical – Klick zum Vergrößern Bild: Musical – Klick zum Vergrößern Bild: Musical – Klick zum Vergrößern
(Fotos: Eva Kämmerer – vielen Dank!)
Familienkirche mit Frau Matthes und Team.
Die Kurrende der Petrikirche und Christenlehrekinder von St. Johannis führten das Musical „Die Speisung der 5000“ auf.


Mittwoch, 31.10.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Kantor Clemens Lucke – Klick zum Vergrößern
Letzte Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735 in dieser Saison, es spielte Kantor Clemens Lucke.


Mittwoch, 31.10.2018 (Reformationstag)
Logo Ort St. Johannis 09:30 Uhr in St. Johannis:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Gisela Ciesielski.
Bild: Chor – Klick zum Vergrößern
Die Kantorei (hier beim Einsingen) begleitete diesen Gottesdienst.

Logo Ort Dom 10:00 Uhr im Dom:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Pfarrer Ebenauer.


Dienstag, 30.10.2018
Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in St. Johannis:
Chorprobe


Sonntag, 28.10.2018 (22. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Predigtgottesdienst, es predigte Prof. Husemann.

Logo Ort St. Johannis 09:30 Uhr in St. Johannis:
Bläser-Gottesdienst zur Jahreslosung, gestaltet vom Jakobi-Posaunenchor.


Sonntag, 28.10.2018
Smiley: Wecker Junge 03:00 > 02:00 Uhr
Uhrenstellen – eine Stunde länger schlafen!


Samstag, 27.10.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 17:00 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Konzert – Klick zum Vergrößern
Francois Couperin zum 350. Geburtstag:
„Messe pour les Paroisses“
Konzert an der Silbermann-Orgel
Es spielten Studenten der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig.
Eintritt 9 Euro/erm. 7 Euro, nur an der Abendkasse.


Mittwoch, 24.10.2018
Logo Ort Petrikirche 19:30 Uhr in der Petrikirche:
Sitzung des Kirchenvorstandes Petri-Nikolai
Smiley Kreuz Smiley Mädchen Du-du! Smiley Junge Denken 02 Smiley Junge Fotograf Smiley Mädchen Gucken Smiley Junge Hobel Smiley Mädchen zwinker Smiley Mädchen niesen Smiley Junge ja Smiley Junge Hammer Smiley Junge schreiben 01


Mittwoch, 24.10.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielten Hyonjung Kim, Wenying Wu und Christian Groß.


Dienstag, 23.10.2018
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Posaunenchorprobe

Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Sonntag, 21.09.2018 (21. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Pfarrer i. R. Gruber.


Samstag, 21.10.2018
Logo Ort Petrikirche 17:00 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Nicaragua usw. – Klick zum Vergrößern Bild: Nicaragua usw. – Klick zum Vergrößern Bild: Nicaragua usw. – Klick zum Vergrößern Bild: Nicaragua usw. – Klick zum Vergrößern Bild: Nicaragua usw. – Klick zum Vergrößern Bild: Nicaragua usw. – Klick zum Vergrößern Bild: Nicaragua usw. – Klick zum Vergrößern Bild: Nicaragua usw. – Klick zum Vergrößern Bild: Nicaragua usw. – Klick zum Vergrößern
Die Weltenbummler Ines und Ulf luden zu einer atemberaubenden Bilderreise nach Nicaragua & Panama-City ein:
Drei Wochen Nicaragua mit 27 Vulkanen und 3 Tage Panama-City mit Panama-Kanalfahrt waren der zeitliche Rahmen dieser eindrucksreichen Lateinamerikareise.
• Schaut mit uns in den brodelnden, über 1000 Grad heißen Trichter des Masaya-Vulkans (635 Meter) bei einer Nachtexpedition, einem der aktivsten Vulkane der Erde.
• Besichtigt die ehemaligen Hauptstädte Granada und Leon, welche 1524 vom Spanier Franzisco Hernandez de Cordoba gegründet wurden.
• Seht 1200 Jahre alte präkolumbische Basaltstatuen, welche zum großen Teil in die USA und Schweden verschleppt wurden.
• Erkundet die Doppelvulkaninsel (Concepcion 1610 Meter und Maderas 1344 Meter) Ometepe im Nicaragua-See, welcher 15 Mal größer als der Bodensee ist.
• Fahrt auf dem Rio San Juan nach El Castillo, in der englische Seeräuber wie Henry Morgan in Schach gehalten wurden.
• Besteigt mit uns den Vulkan Mombacho (1344 Meter) mit vier Kratern und Fumarolen durch Nebelwald in dem über 700 Pflanzenarten Schutz finden.
• Seht Echsen, Kolibris, Papageien, Affen und üppige tropische Vegetation mit Schmetterlingen.
• Schaut Euch Tabak-, Kakao- und Kaffeeplantagen sowie deren Produktverarbeitung an.
• Besucht Panama-City, das neue Finanzzentrum Lateinamerikas mit 1,5 Millionen Einwohnern und drittschönster Skyline der Welt.
• Erlebt den 81 Kilometer langen Panama-Kanal, welcher von den Franzosen über 17 Jahre gebaut wurde, ehe ihn die Amerikaner nach Stillstand und 10 weiteren Jahren Bauzeit 1914 fertig stellten.


Mittwoch, 17.10.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielte Yanjiao Wu.


Dienstag, 16.10.2018
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Posaunenchorprobe

Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Sonntag, 14.10.2018 (20. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Pfarrerin Stetzka.

Logo Ort St. Johannis 14:00 Uhr in St. Johannis:
Gottesdienst mit Abendmahl und Jubelkonfirmation, es predigte Pfarrer Ebenauer.


Mittwoch, 10.10.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielte Andreas Rockstroh (Jöhstadt).


Dienstag, 09.10.2018
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Posaunenchorprobe

Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Sonntag, 07.10.2018
Logo Ort Petrikirche 16:00 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Chorkonzert – Klick zum Vergrößern
Konzert mit ehemaligen Sängern des Freiberger Knabenchores
Werke für Männerchor und Orgel
Leitung: Andreas Reuter


Sonntag, 07.10.2018 (19. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort St. Johannis 10:00 Uhr in St. Johannis:
Familienkirche und Erntedank mit Frau Matthes und Team.


Mittwoch, 03.10.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Kantor Clemens Lucke – Klick zum Vergrößern
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielte Kantor Clemens Lucke.


Dienstag, 02.10.2018
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Posaunenchorprobe

Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Sonntag, 30.09.2018 (18. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Erntedankfestgottesdienst

Logo Ort St. Johannis 09:30 Uhr in St. Johannis:
Predigtgottesdienst, es predigte Frau Matthes.


Mittwoch, 26.09.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Dr. Felix Friedrich (Altenburg) – Klick zum Vergrößern
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielte Dr. Felix Friedrich (Altenburg).


Dienstag, 25.09.2018
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Posaunenchorprobe

Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Sonntag, 23.09.2018 (17. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort Petrikirche 17:00 Uhr in der Petrikirche:
Gottesdienst mit Gastpredigt des Bewerbers für die Erste Pfarrstelle der Schwestergemeinden Petri-Nikolai, St. Johannis und Langhennersdorf.

Bild: Gottesdienst – Klick zum Vergrößern Bild: Gottesdienst – Klick zum Vergrößern
Kaum ein Sitzplatz war im Kirchenschiff frei, als Manfred Lohmann mit gewaltigen Klängen der Silbermann-Orgel den Gottesdienst begann. Im Laufe der Vorstellungspredigt zu Worten des Propheten Jesaja war viel zu hören über theologische Gedanken und Glauben.
Der Gottesdienst fand große Zustimmung bei Gemeinden und Kirchenvorständen!

Bild: Gottesdienst – Klick zum Vergrößern Bild: Gottesdienst – Klick zum Vergrößern
Anschließend stellte sich der Bewerber vor und ihm konnten Fragen gestellt werden. Diese Möglichkeit wurde rege genutzt und wir erfuhren viel über seinen Werdegang, Freizeitinteressen, Vorstellungen zur Gemeindearbeit und sein Lieblingsessen.

Bild: Gottesdienst – Klick zum Vergrößern
In einer Sitzung traten die Kirchenvorstände der drei Schwestergemeinden zu einem weiteren Gespräch und zur Wahl zusammen. Die strengen Vorgaben des Kirchenrechtes sind eindeutig, so ist beispielsweise die Wahl geheim, nicht öffentlich und bei nur einem Kandidaten die absolute Mehrheit der anwesenden Wahlberechtigten in einem gemeinsamen Wahlkörper notwendig.
Das Ergebnis der Wahl wird so bald wie möglich bekanntgegeben.


Samstag, 22.09.2018
Logo Ort Johannes und Anett  tagsüber in den Höhen und höchsten Höhen des Erzgebirges:
Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern
Beispielhaft für die rege Hauskreisarbeit hier ein Kurzbericht über das von den fürsorglichen Mitarbeitern des Erlebnis-Spezial-Reisebüros für Hauskreis-Abenteuer-Wanderungen „Johannett“ organisierte körperertüchtigende Hauskreis-Wander-Ereignis der Wandergruppe „Biene“, personell und ideell übereinstimmend mit dem Hauskreis Teichmann unter der Leitung des Besten aller Hauskreisväter des Hauskreises Teichmann, Jürgen Teichmann:

Die guten Nachrichten:
• Es wurde das Geeignetste aller Wanderwetter organisiert, weder zu heiß (ein Tag vorher) noch zu nass (ein Tag danach) – Danke!
• Vorbereitende Hinweise nebst Orte der Labung (Picknick, Vorwerk, Grillabend) waren perfekt organisiert.
Die schlechten Nachrichten:
• Wir wanderten den Rundweg in die falsche Richtung, denn unser Weg führte gefühlt unablässig bergauf. Darin versteckt war die gute Nachricht: Wir konnten uns nicht verlaufen, denn bei jeder Weggabelung war der bergaufführende Weg der richtige Weg.
• Der korrekte Glockenwanderweg hatte eine Länge von 22 Kilometern und nicht, wie im Hauskreisreiseprospekt vorsätzlich und wahrheitswidrig angegeben, 12 Kilometern. Aber wir kannten Abkürzungen!
• Die genannte Wanderweglänge war eine gedacht ebene Längenangabe. Unter Einbeziehung aller Höhenauf- und abwege war die Gesamtlänge mindestens 100 Kilometern. Oder mehr!

Jedoch: Wir ließen uns nicht schrecken. Zum Stolz des vorgenannten Reisebüros erklommen wir voller Energie und Tatendran jegliche Steigung …

Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern
Kurz nach dem Wanderungsbeginn in Deutschneudorf besuchten wir die 1734/36 erbaute Kirche in diesem Ort. Sehr informativ und kurzweilig sprach Pfarrer Michael Harzer über die Kirche und Gemeinde, erzählte Anekdoten, ließ die Orgel und die Glocken erklingen und gab auch eine Einführung in die Entstehungsgeschichte des Glockenwanderweges.

Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern
Und dann wurde gewandert, viel bergauf und wenig bergab, vorbei an kleinen, stillen Glocken und an großen, lauten Glocken.

Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern Schlenkerbiene Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern
Die „Kapelle am Weg“– ein beeindruckender Ort der Besinnung und Labung. Die Mannigfaltigkeit der mitgebrachten Köstlichkeiten war unüberschaubar, sie wurden gern zum Zwecke der Energiegewinnung genutzt und waren somit am Ende der Rast deutlich dezimiert: Die Rucksäcke wurden leichter, die Wanderer schwerer.

Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern
Mit vielen Blicken ins Böhmische konnte nun weitergewandert und -geläutet werden. Vorbei an Blümelein, Schlangen, schönen Häusern und romantischen Ruinen ging es bergauf und bergauf und manchmal auch bergab, bis wir nach etwa 25672 Käferschritten glücklich und leicht erschöpft den Ort des Wanderungsbeginns erreichten.

Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern
In Sayda steht ein „Kleines Vorwerk“, welches uns Labung bei Kaffee und Torte und Eis und Sülze bescherte.

Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern
Zu einem Wandertag gehört ein Wanderabend, und zu einem Wanderabend gehören hochwertige, energiezuführende Mahlzeiten. Sehr geeignet ist für deren Zubereitung ein Grill. Johannes bediente diesen mit einer besonderen Luftfächelmethode, und mit Hilfe der Jungsgruppe – die Mädchengruppe war derweil informativ im Garten beschäftigt – konnte unter Zuhilfenahme von Gesprächsthemen wie beispielsweise Markise, Bahndamm, Wurstfärbungsmöglichkeiten und dergleichen das verschiedene Grillgut verzehrfertig bereitet werden.
Da einige wenige Wanderer behaupteten, dass es zum Essen im Freien zu kalt wäre, wurde ein überdachter, gemütlicher Ort der Speisung genutzt und dabei unter Erweiterung der Gesprächsthemen wie „Überschlag beim Trampolinspringen“ der Abend erfolgreich fortgesetzt.

Bild: Hauskreiswanderung – Klick zum Vergrößern
Hier anerkennungsheischend und voller Demut das Höhenprofil unserer Wegstrecke.

Das Reisebüro „Johannett“ übertraf in gewohnter, traditioneller Weise in allen Belangen (Wandervorbereitung, Wanderwetter, Wanderwege, Wanderglocken, Wanderberge, Wandergesprächsthemen) alle Erwartungen. Dank ihnen war es für alle Mitwanderer ein erschöpfender und erlebnisreicher Tag.
Vielen Dank!


Mittwoch, 19.09.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Kantor Peter Kleinert – Klick zum Vergrößern
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielte Kantor Peter Kleinert (Frauenstein).


Dienstag, 18.09.2018
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Posaunenchorprobe

Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Sonntag, 16.09.2018 (16. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Gottesdienst – Klick zum Vergrößern Bild: Gottesdienst – Klick zum Vergrößern Bild: Gottesdienst – Klick zum Vergrößern Bild: Gottesdienst – Klick zum Vergrößern
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Prof. Husemann.
Die Kantorei der Petrikirche begleitete diesen Gottesdienst.


Mittwoch, 12.09.2018
Logo Ort Petrikirche 19:30 Uhr in der Petrikirche:
Sitzung des Kirchenvorstandes Petri-Nikolai
Smiley Kreuz Smiley Mädchen Du-du! Smiley Junge Denken 02 Smiley Junge Fotograf Smiley Mädchen Gucken Smiley Junge Hobel Smiley Mädchen zwinker Smiley Mädchen niesen Smiley Junge ja Smiley Junge Hammer Smiley Junge schreiben 01


Mittwoch, 12.09.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Kirchenmusikdirektor Dietrich Wagler – Klick zum Vergrößern
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielte Kirchenmusikdirektor Dietrich Wagler.


Dienstag, 11.09.2018
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Posaunenchorprobe

Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Sonntag, 09.09.2018
Logo Ort Petrikirche 14:00 Uhr in der Petrikirche:
Vortrag von Burkhard Schmugge zum Tag des Offenen Denkmals:
„Generalreparatur und Umbau der Petrikirche 1974 bis 1986“ mit Einbeziehung von unveröffentlichten Erinnerungen von Pfarrer Gottfried Breutel.


Sonntag, 09.09.2018 (15. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Frau Ciesielski.

Logo Ort St. Johannis 09:30 Uhr in St. Johannis:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Herr Müller.


Samstag, 08.09.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 17:00 Uhr in der Petrikirche:
Konzert für Orgel & Cembalo:
Auf französischen Pfaden: Jan Katzschke (Neustadt, Dresden) spielte Werke von Buxtehude, Böhm und Bach.
Eintritt 7 Euro/erm. 5 Euro, nur an der Abendkasse.


Donnerstag, 06.09.2018
Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Plakat: Vernissage – Klick zum Vergrößern
Vernissage zur Ausstellung mit Kupferstichen von Baldwin Zettl

Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern
Nach der Begrüßung der sehr vielen Anwesenden durch Ausstellungsministerin Sabine Lohmann – ihr ausdrücklich vielen Dank für den diesmal besonders großen Aufwand bei der Gestaltung der Ausstellung – sprach Dr. Harald Marx interessant über den ausstellenden Künstler, seine Werke und auch den großen handwerklichen Aufwand beim Herstellen der Kupferstiche.

Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern
Auch andernorts waren fleißige Menschen mit wichtigem Tun beschäftigt.

Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern
Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern
Die Kupferstiche wurden genau betrachtet, ihre Aussage und manchmal mittelalterlich anmutende Gestaltung besprochen, Details entdeckt, Meinungen und Eindrücke ausgetauscht.

Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern
Die Ausstellung lädt bis zum 28.10.2018 zur Betrachtung ein.


Mittwoch, 05.09.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Kantor Clemens Lucke – Klick zum Vergrößern
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielte Kantor Clemens Lucke.


Dienstag, 04.09.2018
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Posaunenchorprobe

Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Sonntag, 02.09.2018 (14. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Pfarrer i. R. Gruber.

Logo Ort St. Johannis 10:00 Uhr in St. Johannis:
Familienkirche mit Frau Matthes und Team.


Samstag, 01.09.2018
Logo Ort Petrikirche 17:00 Uhr in der Petrikirche:
A-cappella-Kammerchor Freiberg:
7. Wandelkonzert
mit Werken von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Ivo Antognini u. a.
Zweiter Teil: Nikolaikirche Freiberg, Beginn 18:30 Uhr
voice dance freiberg – Vokalarrangements von Secret Love bis Rather be
Dirigent: Peter Kubisch
Weitere Informationen: https://kammerchor-freiberg.jimdo.com

Bild: Wandelkonzert – Klick zum Vergrößern Bild: Wandelkonzert – Klick zum Vergrößern

Bild: Wandelkonzert – Klick zum Vergrößern Bild: Wandelkonzert – Klick zum Vergrößern Bild: Wandelkonzert – Klick zum Vergrößern Bild: Wandelkonzert – Klick zum Vergrößern Bild: Wandelkonzert – Klick zum Vergrößern Bild: Wandelkonzert – Klick zum Vergrößern Bild: Wandelkonzert – Klick zum Vergrößern Bild: Wandelkonzert – Klick zum Vergrößern Bild: Wandelkonzert – Klick zum Vergrößern
Dieser Chor ist in der Klassik und auch in der modernen Chorliteratur zu Hause. Innerhalb der Kurzweiligkeit wegen gefühlt 10 Minuten, tatsächlich jedoch fast einer Stunde erlebten die vielen Zuhörer in der Petrikirche faszinierende Harmonien, verbunden mit grandioser Dynamik. Peter Kubisch demonstrierte, dass das Dirigieren körperlich anstrengend sein kann – gestenreich leitete er die hochkonzentrierten Sänger an. Allen war die Freude am Singen anzusehen!


Freitag, 31.08.2018
Logo Ort Petrikirche 20:00 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Benefizkonzert – Klick zum Vergrößern Bild: Benefizkonzert – Klick zum Vergrößern Bild: Benefizkonzert – Klick zum Vergrößern
Konzert anlässlich des 20jährigen Jubiläums der „Freien gemeinschaftlichen Schule Maria Montessori“:
Die Notendealer
Ein Teil des Erlöses wird zur Finanzierung des Schulneubaues genutzt.
(Fotos: Doreen Fröbe)


Mittwoch, 29.08.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielte Kantor Matthias Böhm (Chemnitz).


Dienstag, 21.08.2018
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Posaunenchorprobe

Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Montag, 27.08.2018
Logo Ort St. Johannis 19:30 Uhr in St. Johannis:
Öffentlichkeitsabend der Freiberger Hospizgruppe:
„Leben und Tod in den verschiedenen Weltreligionen“
Referent: Dr. H. Lamprecht, ev. Theologe und Beauftragter für Weltanschauungs- und Sektenfragen, Dresden


Sonntag, 26.08.2018 (13. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Pfarrer Liebscher.

Logo Ort St. Johannis 09:30 Uhr in St. Johannis:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Herr Schult.


Donnerstag, 23.08.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Ort St. Johannis
Bild: Nachrichten neu – Klick zum Herunterladen
Die neue Ausgabe „September/Oktober/November“ der gemeinsamen Kirchennachrichten der Schwestergemeinden Petri-Nikolai und St. Johannis wurden als Information und Einladung für Fern und Nah fertiggestellt.

Logo: Dokument Diese Nachrichten und viele andere Dokumente sind auf diesen Seiten auch unter dem Menüpunkt „Informationelles“ zu finden.


Dienstag, 21.08.2018
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Posaunenchorprobe

Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Mittwoch, 22.08.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Kantor Clemens Lucke – Klick zum Vergrößern
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielt Kantor Clemens Lucke.


Sonntag, 19.08.2018 (12. Sonntag nach Trinitatis)

Logo Ort St. Johannis 09:30 Uhr in St. Johannis:
Familiengottesdienst zum Schuljahresbeginn mit Frau Matthes.

Logo Ort Petrikirche 14:30 Uhr in der Petrikirche:
Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn mit Frau Thiele.
Nach dem Gottesdienst gibt es Kaffeetrinken und das Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“. Wir werden auch basteln und spielen und den Tag mit einem leckeren Abendbrot am Grill beenden.


Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern
Gleich nach Beginn dieses Gottesdienstes brandete Applaus auf, denn das Flötenduo Paula und Lara bereicherten den Nachmittag durch ihr atemberaubendes Spiel. Auch weiterhin war der Gottesdienst in seiner besonderen Art gleichermaßen Tradition und erfrischend anders. Das Thema „Glaube, Liebe, Hoffnung“ wurde von Frau Thiele gemeinsam mit vielen, vielen Kindern betrachtet. Jeder Schulanfänger durfte sich eine wunderschöne Tasche für die Christenlehreutensilien heraussuchen. Die Taschen sind alle Unikate!

Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern
Das große gemeinsame Kaffeetrinken sollte gleich beginnen. „Freundlich, aber bestimmt“ dirigierte Katharina Thiele gestenreich und eindeutig die umbauwilligen Menschenmassen.

Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern
Durch die Umbau-Einweisung und der Erfahrung der letzten Jahrzehnte wurden binnen weniger Minuten alle Querstuhlreihen beiseitegeräumt, die Tischreihen aufgestellt, die Stühle in Längsreihen hingestellt, Tischdecken aufgelegt, Geschirr gedeckt und alsbald bogen sich besagte Tische unter der Last köstlicher Backwerke! Das Schmausen begann.

Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern
Tiere entgingen bösen Schicksalen, bärtige Räuber feierten im tiefen Wald ein Gelage und wurden dann verjagt, und schauerschöne Musik erklang. Die Stadt Bremen freut sich ganz sicher sehr über die Stadtmusikanten!
Auch mittlerweile gute Tradition: Schüler der Theater-AG der Grundschule „Johann Heinrich Pestalozzi“ spielten mit viel Freude und gelebten Rollen die Geschichte der „Bremer Stadtmusikanten“. Die sorgfältig hergestellte Kulissen und Requisiten unterstrichen die beachtliche schauspielerische Leistung. Deutlich war zu sehen, dass sich die Kinder und die Leiterin, Frau Buchbach, sehr viel Mühe gegeben hatten. Ihnen allen vielen Dank!

Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern Bild: Familiengottesdienst und Gemeindefest zum Schuljahresbeginn – Klick zum Vergrößern
Während gefühlt 1000 Kinder mit ihren Eltern hochkreativ malend tätig waren, begann Obergrillateur Erik, unterstützt von Grilleuse Hannah und Hilfsgrillassistent Steffen, mit der artgerechten Zubereitung von Grillwüsten. Letztere freuten sich ganz sehr, dass sie auf ihren vorbestimmten Weg – dem Verspeisen an einem lauen Sommerabend – geleitet wurden, und bedankten sich dafür mit besonderem Wohlgeschmack!
Es ist nur ein Gerücht, dass Lene genau 18 Bratwürste gegessen hätte.


Sonntag, 19.08.2018
Logo Ort Petrikirche Bild: Logo Petriturm auf dem Petriturm: Smiley Leiter Junge Mini
Turmführer Burkhard Schmugge ließ mitteilen, dass heute aus technischen Gründen keine Turmführung stattfinden kann.


Samstag, 18.08.2018

Logo Ort Freiberg nachts in Freiberg:
Nacht der Kirchen
Alle Freiberger Gemeinden öffnen ihre Türen und Herzen für Interessierte:
www.nacht-der-kirchen-freiberg.de und www.christen-freiberg.de

Logo Ort Petrikirche Die Petrikirche bietet an:
Bild: Orgelkonzert – Klick zum Vergrößern
17:00 Uhr Konzert an der Silbermannorgel mit Josipa Leko (Zagreb/Kroatien), Preisträgerin des XIII. Internationalen Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerbs (Eintritt 7/erm. 5 Euro an der Abendkasse)
18:00 und 19:00 Uhr Führung auf den Petriturm
20:00 und 21:00 Uhr Pantomime & Orgel mit den Herren Siegmar Cholet, Clemens Lucke und in Abwesenheit Hugo Distler
Davor, dazwischen und danach Betrachtung der Ausstellung „Farbfinder“ von Petra Schade, Mechthild Mansel und Constanze Hohaus.

Logo Ort St. Johannis St. Johannis bietet an:
19:00 Uhr Taizé-Gebet
20:00 und 20:20 und 20:40 Uhr Kirchenkino-Kurzfilmstunde (drei Kurzfilme je 15 Minuten)
21:00 Uhr Taizé-Gebet


Logo Ort Petrikirche in der Petrikirche:
Bild: Pantomime und Orgel – Klick zum Vergrößern Bild: Pantomime und Orgel – Klick zum Vergrößern Bild: Pantomime und Orgel – Klick zum Vergrößern Bild: Pantomime und Orgel – Klick zum Vergrößern Bild: Pantomime und Orgel – Klick zum Vergrößern Bild: Pantomime und Orgel – Klick zum Vergrößern Bild: Pantomime und Orgel – Klick zum Vergrößern Bild: Pantomime und Orgel – Klick zum Vergrößern
An vierzehn verschiedenen Orten wurden in den Kirchgemeinden Freibergs parallel Gebet und Musik, Kinderangebote und Kabarett, Speis und Trank, Vorträge und Rätsel, Kino und Kunst angeboten. Hier stellvertretend für die breite Vielfalt an diesem Abend Impressionen aus der Petrikirche „Pantomime & Orgel mit den Herren Siegmar Cholet, Clemens Lucke und in Abwesenheit Hugo Distler“. Fast 100 Zuseher und -hörer erlebten Orgelspiel (Hugo Distler war lächeln zu hören) und unter faszinierender improvisatorischer Begleitung die pantomimische Darstellung des menschlichen Lebensweges.

Logo Ort St. Johannis in St. Johannis:
Bild: Taizé – Klick zum Vergrößern Bild: Taizé – Klick zum Vergrößern
In St. Johannis erlebte der Gemeindesaal eine Verwandlung – zu Beginn und besonders beindruckend zum nächtlichen Abschluss luden Kerzen und Gesänge zum Taizé-Gebet ein. Dazwischen kamen die Kurzfilmfans auf ihre Kosten – mehrere kleine Filme brachten ihre stilgerecht mit Popcorn versorgten Zuschauer zum Lachen, Schmunzeln, machten aber auch betroffen und nachdenklich.
(Text und Fotos: Dr. Eckhard Göhler)


Mittwoch, 15.08.2018
Logo Ort Petrikirche 19:30 Uhr in der Petrikirche:
Sitzung des Kirchenvorstandes Petri-Nikolai
Smiley Kreuz Smiley Mädchen Du-du! Smiley Junge Denken 02 Smiley Junge Fotograf Smiley Mädchen Gucken Smiley Junge Hobel Smiley Mädchen zwinker Smiley Mädchen niesen Smiley Junge ja Smiley Junge Hammer Smiley Junge schreiben 01


Mittwoch, 15.08.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Domkantor Albrecht Koch – Klick zum Vergrößern
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielte Domkantor Albrecht Koch.


Dienstag, 14.08.2018
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Erste Posaunenchorprobe nach der Sommerpause.

Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Erste Chorprobe nach der Sommerpause.


Sonntag, 12.08.2018 (11. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort St. Johannis 09:30 Uhr in St. Johannis:
Predigtgottesdienst, es predigte Prof. Husemann.


Mittwoch, 08.08.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielte Hansjürgen Scholze (Domorganist, Dresden).


Sonntag, 05.08.2018 (10. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Pfarrer i. R. Gruber.


Mittwoch, 01.08.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielte Peter Loydl.


Sonntag, 29.07.2018 (9. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort St. Johannis 09:30 Uhr in St. Johannis:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Pfarrerin Stetzka.


Mittwoch, 25.07.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Kirchenmusikdirektor Dietrich Wagler – Klick zum Vergrößern
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielte Kirchenmusikdirektor Dietrich Wagler.


Sonntag, 22.07.2018 (8. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Pfarrer i. R. Liebscher.


Samstag, 21.07.2018
Logo Ort Petrikirche nachmittags in der Petrikirche:
Bild: Hochzeit – Klick zum Vergrößern Bild: Hochzeit – Klick zum Vergrößern Bild: Hochzeit – Klick zum Vergrößern Bild: Hochzeit – Klick zum Vergrößern Bild: Hochzeit – Klick zum Vergrößern Bild: Hochzeit – Klick zum Vergrößern Smiley Beifall klein Junge Smiley Lächeln klein Junge Smiley Hochzeitspaar Smiley ok Mädchen Smiley Winken Junge
Bild: Hochzeit – Klick zum Vergrößern Smiley Motorrad


Mittwoch, 18.07.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielte Klaus Untch (Rumänien).


Sonntag, 15.07.2018 (7. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort St. Johannis 09:30 Uhr in St. Johannis:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Herr Müller.


Mittwoch, 11.07.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielte Ondrej Valenta.


Sonntag, 08.07.2018 (6. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Predigtgottesdienst, es predigte Prof. Husemann.


Mittwoch, 04.07.2018
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielte Ivo Mrvelj.


Sonntag, 01.07.2018 (5. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort St. Johannis 09:30 Uhr in St. Johannis:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Herr Müller.
Der Posaunenchor bereicherte diesen Gottesdienst.


Die Rückblick-Seiten sind wegen ihrer Größe aufgeteilt:

 2018:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr bis „Aktuelles“
 2017:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2016:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2015:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2014:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2013:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2012:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2011:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2010:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2009:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2008:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2007:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2006:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2005:     Link erstes Halbjahr     Link zweites Halbjahr
 2004:     Link komplett
 2003:     Link komplett
 2002:     Link komplett
 

 nach oben auf dieser Seite