Willkommen
 Demnächstiges
 Aktuelles
 Rückblickendes
 Informationelles
 Gottesdienste/Gemeindegruppen
 unsere Mitarbeiter
 Netzadressen, Suche, Übersetzungen Übersetzungen
 Impressum
 Datenschutzerklärung
Startseite: Willkommen
 Vorstellung Petri-Nikolai
   Wo sind wir?
   vielerlei Bilder 1, 2, 3, 4
 Kindergarten Petri-Nikolai Bild: Logo Kindergarten– Klick zum Vergrößern
 Silbermannorgel
   Organisten und Gästebuch
   vielerlei Bilder
 Gebäude und Innenraum
   Türme und Glocken
   Ausstellungen
   Friedrich Press
   Historie
   vielerlei Bilder
Startseite: Willkommen
 Vorstellung St. Johannis
   Wo sind wir?
   vielerlei Bilder
 Kindergarten St. Johannis Bild: Logo Kindergarten– Klick zum Vergrößern
 Jehmlich-Orgel
 Gebäude und Räume
   Fensterkreuz
   Turm und Glocken
   Geschichte der Gemeinde
 Partnergemeinde
    letzte Änderung: 17. Juli 2019        

Mini-Logo St. JohannisMini-Logo Petri-Nikolai

Aktuelles
… heute, gestern, vorgestern …
 

Dies ist eine kleine, feine Auswahl aus den Veranstaltungen, Konzerten, Gottesdiensten und anderen Punkten im Gemeindeleben der Schwesterkirchgemeinden Petri-Nikolai und St. Johannis der letzten Tage und Wochen. Ausdrücklich nur eine Auswahl, weil nicht immer und überall ein Fotoapparat dabei ist. Im Laufe der Zeit werden die Eintragungen auf die Seite „Rückblickendes“ geschoben und sind dort weiterhin einsehbar. Fast alle Bilder können durch Draufklicken vergrößert werden.

Zeitlose Informationen wie beispielsweise zur Einladung zur Konfirmation Einladung zur Konfirmation, zur Logo Verlässlich geöffnete Kirche Offenen Petrikirche, zur Petriturm Petriturmbesteigung, zum Jakobsweg Sächsischen Jakobsweg, zu Kirchennachrichten Gottesdienstordnung Begrüßungsblätter verschiedenen Dokumenten und vielem mehr sind auf diesen Seiten unter dem Menüpunkt Link Informationelles zu finden!

Holger Forberg Alle Texte und Fotos  – sofern keine andere Quelle angegeben ist – stammen aus der Tastatur bzw. dem Fotoapparat von Holger Forberg (siehe Impressum), sie müssen nicht zwangsläufig mit der Meinung jedes einzelnen Mitglieds des Kirchenvorstandes und der Gemeinde übereinstimmen.

Freitag, 14.06., bis Sonntag, 25.08.2019
Logo Ort Petrikirche in der Petrikirche:
Plakat: Vernissage – Klick zum Vergrößern     Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern
(Fotos von der Vernissage am 13.06.2019)
Ausstellung Figur und Landschaft von Antje Müller-Palásti. Der Besuch dieser Ausstellung wird dringend empfohlen.

Mittwoch, 17.07.2019
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Kantor Peter Kleinert – Klick zum Vergrößern
Mittagsmusik an der Silbermannorgel, es spielte Kantor Peter Kleinert (Frauenstein).


Sonntag, 14.07.2019 (4. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort St. Johannis 09:30 Uhr in St. Johannis:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Pfarrer Stahl.


Donnerstag, 11.07.2019
Logo Ort Petrikirche tagsüber vor und auf dem Petriturm:
Bild: Glocken – Klick zum Vergrößern Bild: Glocken – Klick zum Vergrößern
Heute Vormittag begann die erste Etappe der Glockenreparatur des Petrigeläuts.
Fa. Lippmann war mit einem Kran da, um die Hebezeuge und Werkzeuge in die Höhe zu heben. Mit diesen Hilfsmitteln werden heute von Fa. Thumsch aus Heidenau die Glocken aus ihren Stühlen gehoben und in der Glockenstube abgesetzt. Danach werden beide Glockenjochs vermessen, neu in Aufrag gegeben und gebaut.
Im Herbst werden dann die alten Jochs heruntertransportiert und die neuen Jochs eingebaut. Dazu sollen die Glocken um 45 Grad gedreht werden, um den Klöppelanschlagspunkt an eine unverbrauchte Stelle zu verlegen. Zum Erntedankfest 2019 soll das volle Geläut wieder laufen und funktionieren.
(Text und Fotos: Wolfram Thiemer)


Mittwoch, 10.07.2019
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Kantor Clemens Lucke – Klick zum Vergrößern
Mittagsmusik an der Silbermannorgel, es spielte Kantor Clemens Lucke.


Dienstag, 09.07.2019
Logo Ort St. Johannis Logo Ort Petrikirche
Seniorenausfahrt zur Landesgartenschau nach Frankenberg


Sonntag, 07.07.2019 (3. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort St. Johannis 09:30 Uhr in St. Johannis:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Pfarrer Stahl.


Freitag, 05.07.2019
Logo Ort Petrikirche 10:00 Uhr in der Petrikirche:
Schuljahresabschlussgottesdienst der Albert-Schweitzer-Schule.


Mittwoch, 03.07.2019
Logo Ort Petrikirche 19:30 Uhr in der Petrikirche:
Sommerkonzert der Freiberger Blechbläser.


Mittwoch, 03.07.2019
Logo Ort Petrikirche 15:45–16:15 Uhr in der Petrikirche:
Frühkurrende (ab 4 Jahre)

Logo Ort Petrikirche 16:30 Uhr in der Petrikirche:
Kurrende (ab 1. Klasse)


Mittwoch, 03.07.2019
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Mittagsmusik an der Silbermannorgel, es spielte Ludvik Suransky.


Dienstag, 02.07.2019
Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Große Grillfeier der Kantorei und des Posaunenchores:
Sommerchorfeier-Chorsommerfeier-Feierchorsommer-Feiersommerchor-Sommerfeierchor-Chorfeiersommer

Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Smiley: Junge Posaune Smiley: Junge Trompete Smiley: Junge Posaune Smiley: Junge Trompete Smiley: Dirigent Junge Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Smiley: singen Junge Smiley: singen Mädchen Smiley: singen Junge Smiley: singen Mädchen Smiley: singen Junge Smiley: singen Mädchen Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern
1. „Chorgrillen“ heißt nicht „Chorgrillen“, weil der Chor gegrillt wird, sondern weil der Chor grillt.
2. Eine der vornehmsten Aufgaben ist, dass der Chor singt.
Diese beiden Punkte wurden heute auf das Beste verbunden. Das Fest begann musikalisch: Fröhliche Weisen klangen durch das Kirchenschiff und aus dem Haupteingang der Petrikirche in die Plätze, Straßen und Gassen Freibergs. Angesichts des gedeckten Buffets wurde gejubelt und musiziert.

Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Smiley: Grill Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Smiley: Messer Gabel Mädchen Smiley: Messer Gabel Junge Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Smiley: Messer Gabel Mädchen Smiley: Messer Gabel Junge Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern
Selbstverständlich wird bei einer Chorfeier ausschließlich Wasser und trockenes Brot gereicht.

Obergrillateure Theresa und Peter bereiteten das Grillgut vor und starteten den Grillablauf, sie wurden von den Grillassistenten Doris und Christian erfolgreich unterstützt und vertreten. In der Zeit der Grillzubereitung konnten die in der Kirche aufgebauten Speisen, darunter auch ein furchterregendes grünes Untier, betrachtet und nach der Freigabe zum Verzehr entnommen werden. Kräftiges Singen und Musizieren benötigt viel Energie. Somit ist verständlich, dass der Quell der 1000 Köstlichkeiten, das Buffet, im Laufe des Abends erleichtert wurde, bis kein Krümelchen, kein Schälchen, kein Salatblättchen mehr übrig war.

Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern
Nach der Speisung war der Abend noch nicht beendet – nein, es gab noch viel zu erzählen. Der weltbewegenden und privaten Themen waren viele zu erörtern, von gehabten und von geplanten Urlauben berichtet, väterliche Fotos auf die Lofoten gesendet und söhnliche Fotos von dort erhalten, Sensorik besprochen, auch der Freude über den Rentenbeginn Ausdruck verliehen.

Bild: Chorgrillen – Klick zum Vergrößern
Der Abend dauerte noch lang, bis irgendwann doch der Heimweg betreten werden musste …


Sonntag, 30.06.2019
Logo Ort Petrikirche vor und in der Petrikirche:

Foto: Bergstadtfest – Klick zum Vergrößern Foto: Bergstadtfest – Klick zum Vergrößern Foto: Bergstadtfest – Klick zum Vergrößern Foto: Bergstadtfest – Klick zum Vergrößern Foto: Bergstadtfest – Klick zum Vergrößern Foto: Bergstadtfest – Klick zum Vergrößern Foto: Bergstadtfest – Klick zum Vergrößern
Bergstadtfest: Buntes und vielfältiges Treiben auch auf dem Petriplatz und in der Petrikirche.
(Fotos: Solveyg Friebel)


Sonntag, 30.06.2019
Logo Ort St. Johannis 16:30 Uhr in St. Johannis:
Plakat: Kinder-und Jugendorchester – Klick zum Vergrößern
Konzert des Kinder-und Jugendorchesters der TU-Bergakademie Freiberg
U. a. mit Werken von Händel, Vivaldi, Biber und Tschaikowsky.
Musikalische Leitung: Dirk Brandenburger
Solo-Blockflöte: Lena Kiesling


Sonntag, 30.06.2019 (2. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort Dom 10:00 Uhr im Dom:
Gemeinsamer Gottesdienst zum Bergstadtfest.


Samstag, 29.06.2019
Logo Ort Petrikirche 18:00 Uhr in der Petrikirche:
Im Rahmen des Bergstadtfestes:
Andacht zum Patronatsjubiläum „St. Peter und Paul“


Mittwoch, 26.06.2019
Logo Ort Petrikirche 15:45–16:15 Uhr in der Petrikirche:
Frühkurrende (ab 4 Jahre)

Logo Ort Petrikirche 16:30 Uhr in der Petrikirche:
Kurrende (ab 1. Klasse)


Mittwoch, 26.06.2019
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Albrecht Koch – Klick zum Vergrößern
Mittagsmusik an der Silbermannorgel, es spielte Kantor Albrecht Koch.


Montag, 24.06.2019
Logo Ort St. Johannis 18:00 Uhr in St. Johannis:
Andacht mit Posaunenchor zum Johannistag auf dem Gelände von St. Johannis; anschließend gemeinsamer Gemeindeabend unter dem Thema „Geschichten und Geschichte von St. Johannis und Petri-Nikolai“.

Bild: Vortrag – Klick zum Vergrößern Bild: Vortrag – Klick zum Vergrößern
Burkhard Schmugge gibt einen Überblick über die Geschichte der Petri-Nikolai Gemeinde.
(Fotos: Eckard Göhler)


Mittwoch, 19.06., bis Sonntag, 23.06.2019
Logo Ort Petrikirche Logo Ort St. Johannis
17 Mitglieder der Jungen Gemeinde fuhren als Helfer zum Kirchentag, der dieses Jahr in Dortmund stattfand. Dort wurden Ordnungsdienste versehen und in der Freizeit das bunte Treiben verschiedenster Christen und Kirchen angeschaut.


Sonntag, 23.06.2019 (1. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort Dom 14:00 Uhr im Dom:
Festgottesdienst zur Einführung der neuen Superintendentin Hiltrud Anacker durch Landesbischof Dr. Carsten Rentzing.


Sonntag, 23.06.2019 (1. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Familiengottesdienst zum Abschluss des Schuljahres mit Frau Thiele und Pfarrer Stahl.
„Geh aus mein Herz und suche Freud“
Anschließend wurde zum Kirchenkaffee eingeladen.

Bild: Familiengottesdienst – Klick zum Vergrößern
Beim Familiengottesdienst trafen sich viele Kinder am Ende des Gottesdienstes zu einem Lied auf den Altarstufen. Die Freude auf die baldigen Ferien war allen anzumerken.
(Text und Foto: Katharina Thiele)


Samstag, 22.06.2019
Logo Ort Petrikirche in der Petrikirche:
Konzert zum Jubiläum des Gemischten Chores der Musikschule Freiberg


Donnerstag, 20.06.2019
Logo Ort St. Johannis 19:30 Uhr in St. Johannis:
Gemeinsame Sitzung der Kirchenvorstände St. Johannis und Petri-Nikolai
Smiley: Kreuz Smiley: Junge sprechen Smiley: Junge Denken 01 Smiley: Mädchen Lachen Smiley: Mädchen Denken Smiley: Mädchen Brille Smiley: Junge ja Smiley: Junge Zeitunglesen Smiley: Mädchen Mädchen Smiley: Junge lesen Smiley: Mädchen Ball Smiley: Mädchen Du-du! Smiley: Junge Denken 02 Smiley: Junge Fotograf Smiley: Mädchen Gucken Smiley: Junge Hobel Smiley: Mädchen zwinker Smiley: Mädchen niesen Smiley: Junge ja Smiley: Junge Hammer Smiley: Junge schreiben 01


Mittwoch, 19.06.2019
Logo Ort Petrikirche 15:45–16:15 Uhr in der Petrikirche:
Frühkurrende (ab 4 Jahre)

Logo Ort Petrikirche 16:30 Uhr in der Petrikirche:
Kurrende (ab 1. Klasse)


Mittwoch, 19.06.2019
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Albrecht Koch – Klick zum Vergrößern
Mittagsmusik an der Silbermannorgel, es spielten Kantor Albrecht Koch und Studenten der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig.


Dienstag, 18.06.2019
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Posaunenchorprobe

Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Montag, 17.06.2019
Logo Ort St. Johannis 19:30 Uhr in St. Johannis:
Plakat: Freiberger Hospizgruppe – Klick zum Vergrößern
Öffentlichkeitsabend der Freiberger Hospizgruppe
„So sterben unsere Alten“
Referentin: ChÄ Dr. med. B. Schubert, Chefärztin der Fachabteilung für Onkologie, Geriatrie und Palliativmedizin; Klinik für Innere Medizin


Sonntag, 16.06.2019 (Trinitatis)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Gottesdienst mit Abendmahl und Feier der Jubelkonfirmation, es predigte Pfarrer Stahl.
Nach dem Gottesdienst wurde zur Suppen-Sonntags-Suppe eingeladen!
Alle Jubilare, die 1944, 1949, 1954, 1959, 1964, 1979 oder 1994 konfirmiert wurden, sind ganz herzlich zu ihrer Jubelkonfirmation eingeladen. Auch wenn Sie in einer anderen Kirche konfirmiert wurden, sind Sie willkommen. Melden Sie sich einfach in der Kirchenkanzlei am Untermarkt 1 an und helfen Sie uns bitte, die aktuellen Adressen ihrer Mitkonfirmanden zu finden.
Plakat: Kirchentag – Klick zum Vergrößern
17 Mitglieder der Jungen Gemeinde fahren wieder als Helfer zum Kirchentag, der dieses Jahr vom 19. bis zum 23.06. in Dortmund stattfindet. Dort werden wir Ordnungsdienste versehen und in unserer Freizeit das bunte Treiben verschiedenster Christen und Kirchen anschauen. Wir bieten für Sie zur heutigen Jubelkonfirmation das Kirchenkaffe mit selbstgebackenen Kuchen an und bitten Sie damit um finanzielle Unterstützung für die Zugfahrt nach Dortmund.
Herzlichen Dank!

Logo Ort St. Johannis 09:30 Uhr in St. Johannis:
Predigtgottesdienst, es predigte Herr Müller.


Samstag, 15.06.2019
Logo Ort Petrikirche 16:00 Uhr in der Petrikirche:
Plakat: Streichorchester – Klick zum Vergrößern
Konzert mit dem „Kammerorchester ohne Dirigenten Dresden e. V.“
mit Werken von A. Vivaldi, W. A. Mozart, P. Tschaikowski. Leitung: Olaf Spies


Donnerstag, 13.06.2019
Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Plakat: Vernissage – Klick zum Vergrößern
Vernissage zur Ausstellung Figur und Landschaft von Antje Müller-Palásti.

Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern
Mit leisen Tönen seiner Laute verzauberte Heiko Schmiedel (Dresden) zu Beginn die Vernissagengäste, die danach Ausstellungsministerin Sabine Lohmann gern und herzlich begrüßte.
Laudator Matthias Zwarg (Chemnitz) sprach – beginnend mit Heinrich von Kleist – über seine Sicht auf die Werke von Antje Müller-Palásti. Es ist zu sehen, sie mag das Erzgebirge, wohnt sie doch in Frauenstein, dem tiefen und hohen Erzgebirge zugleich. In der Wärme der Gestaltung der figuralen Bleistiftmädchen sieht man eine zarte, sensible, aber auch selbstbewusste Offenheit …
Frau Müller-Palásti freute sich über die vielen Kunstfreunde und bedankte sich bei allen, die ihr beim Zustandekommen dieser Ausstellung halfen.

Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern
Während des letzten Lautenstückes hatten andernorts viele Menschen viel zu tun!

Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern Bild: Vernissage – Klick zum Vergrößern
Lang und aufmerksam wurden Bilder und Plastiken beschaut, die Besucher ließen diese still auf sich wirken oder tauschten sich über Inhalt und Ausdruck aus. Langsam änderte sich der Inhalt der Gespräche von den dargestellten Kunstwerken im Speziellen zu Kunst im Allgemeinen.

Diese Ausstellung lädt bis zum 25.08.2019 zur Betrachtung ein.


Mittwoch, 12.06.2019
Logo Ort Petrikirche 15:45–16:15 Uhr in der Petrikirche:
Frühkurrende (ab 4 Jahre)

Logo Ort Petrikirche 16:30 Uhr in der Petrikirche:
Kurrende (ab 1. Klasse)


Mittwoch, 12.06.2019
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Kirchenmusikdirektor Dietrich Wagler – Klick zum Vergrößern
Mittagsmusik an der Silbermannorgel, es spielte Kirchenmusikdirektor Dietrich Wagler.


Dienstag, 11.06.2019
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 20:00 Uhr in der Petrikirche:
Die Freiberger Studententage wurden mit einem Stummfilm in der Petrikirche eröffnet:
Stummfilm mit Live-Orgelbegleitung
An der Silbermann-Orgel: Kantor Clemens Lucke.


Montag, 10.06.2019 (Pfingstmontag)
Logo Ort Dom 10:00 Uhr im Dom:
Kantatengottesdienst

Bild: Vertragsunterzeichnung – Klick zum Vergrößern Bild: Vertragsunterzeichnung – Klick zum Vergrößern Bild: Vertragsunterzeichnung – Klick zum Vergrößern Bild: Vertragsunterzeichnung – Klick zum Vergrößern Bild: Vertragsunterzeichnung – Klick zum Vergrößern Bild: Vertragsunterzeichnung – Klick zum Vergrößern

Bild: Vertragsunterzeichnung – Klick zum Vergrößern Bild: Vertragsunterzeichnung – Klick zum Vergrößern Bild: Vertragsunterzeichnung – Klick zum Vergrößern Bild: Vertragsunterzeichnung – Klick zum Vergrößern Bild: Vertragsunterzeichnung – Klick zum Vergrößern Bild: Vertragsunterzeichnung – Klick zum Vergrößern
Nach dem gemeinsamen Kantatengottesdienst war es soweit: Nach einem Prozess sehr intensiver und konstruktiver Vorbereitung unterzeichneten die Vertreter der 15 beteiligten Kirchgemeinden den Vertrag zur Bildung eines Kirchgemeindebundes in der Region Freiberg. Dieser Bund wird die bestehenden Schwesterkirchverhältnisse ablösen. Nach den geplanten Vereinigungen in der Region, so auch von Petri-Nikolai und St. Johannis, werden künftig sechs Gemeinden in diesem Bund vertreten sein. Dabei sollen Verwaltungsaufgaben gebündelt und das regionale Miteinander gestärkt werden. Zugleich bleiben die Gemeinden vor Ort der zentrale Ausgangspunkt des Gemeindelebens.   Ingo Müller


Sonntag, 09.06.2019
Logo Ort Petrikirche 16:30 Uhr in der Petrikirche:
Plakat: Jazz – Klick zum Vergrößern
Pentecoste Jazz: Improvisation über Pfingstchoräle und Eigenkompositionen
Florian Kästner (Klavier) & Bertram Burkert (Gitarre)


Sonntag, 09.06.2019 (Pfingstsonntag)
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 10:00 Uhr in der Petrikirche:

Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern
Festgottesdienst zur Konfirmation, es predigte Pfarrer Stahl.
Die Kantorei der Petrikirche begleitete diesen Gottesdienst.

Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern
Während der Chor sich einsingt, erreichen die Festgäste die Petrikirche.
Viele Menschen kamen, um Gott zu loben und die Konfirmanden zu ehren. Die Aufregung stieg nicht nur bei den Konfirmanden. Dann zogen zu Beginn des Festgottesdienstes unter brausendem Orgelklang Kirchvorsteher, Konfirmanden und Pfarrer ein.

Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern
Pfarrer Stahl sprach in seiner Predigt über die jetzt vorhandene Freiheit der jungen Menschen und ihre Religionsmündigkeit.

Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern
Nach einer Taufe und der Konfirmationshandlung durch Pfarrer Dr. Stahl freute sich Dr. Göhler als Vertreter der Kirchenvorstände sichtlich über die Konfirmanden, die auch ein Geschenk von den Kirchenvorständen erhielten. Traditionell und sehr überraschend lud von der Jungen Gemeinde der Weihnachtsengel „Gloria – Gloria!“ und ein verirrter Drei-Könige sehr originell unter Beifall zu ihren Junge-Gemeinde-Stunden ein.

Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern Bild: Konfirmation – Klick zum Vergrößern
Nach dem Ende des Festgottesdienstes: Der Fototermin erst im sonnigen Freien mit der Begleitung eines Bläserchores, dann vor dem Altar. Viele Millionen Fotos wurden produziert. Die Motive hielten freundlich lächelnd bewundernswert geduldig aus, bis auch der Letzte der Fotografen seinen (virtuellen) Film vollfotografiert hatte und der letzte Akku leer war. Eltern und Geschwister, Lieblingsgroßmütter, stolze Großväter, Tanten und Onkel aus weiter Ferne, Cousinchen und Freunde und alle anderen auch gratulierten – einige waren sichtlich gerührt, als sie gewahr wurden, dass die kleinen Kinderlein plötzlich prachtvolle, junge Erwachsene waren.
Die Anspannung fiel ab, die Freude war groß, jetzt darf gefeiert werden!

Liebe Konfirmanden! Ihr wart heute so wie immer zu Recht Hauptpersonen; der Stolz der Gemeinden und Eurer Familie; junge, interessante, vielversprechenden Menschen, gut gewandet und prachtvoll anzusehen! Möget Ihr, wo immer Ihr Wurzeln schlagt, eine christliche Gemeinde und Gemeinschaft finden, in der Ihr Euch wohlfühlt, möget Ihr jederzeit Halt geben können und Halt finden, möge Gottes Segen immer mit Euch sein, und – mögen Euch heute anlässlich Eures Festtages Tausende gute Wünsche und mindestens ebensoviele kleine und große Geschenke zuteil werden!

Jetzt ist der Platz zu Ende. Auf dieser Seite hier sollen Berichte über Veranstaltungen und Ereignisse der letzten Tage und Wochen stehen. Im Laufe der Zeit werden diese Eintragungen auf die Seite LinkRückblickendes“ geschoben und sind dort selbstverständlich weiterhin einsehbar.

 nach oben auf dieser Seite